user_mobilelogo

Was ist ein Escape-Game (Escape Room, Fluchtspiel) überhaupt?

 

Ein Escape-Game (oft Escape-Room) ist ein physisches, reales Adventure-Spiel, bei dem das Ziel darin besteht durch lösen von Rätseln, finden von Hinweisen, kombinieren, den Raum oder das Spielareal innerhalb einer gewissen Zeit wieder verlassen zu können. Real Life Escape Games sind inspiriert durch "escape-the-room"-Videospiele, bei denen das gleiche Ziel am Computer durch klicken mit der Maus erreicht werden muss.

Konkret heißt das: In einem Escape Room werdet ihr eingesperrt bis alle Rätsel gelöst und Aufgaben bewältigt sind oder bis die Zeit abgelaufen ist.

 

Was ist an Slaughterhouse/Sumas Peccatis anders?

 

Im Vergleich zu anderen Escape-Rooms ist beim Slaughterhouse Escape Games/Sumas Peccatis vor allem die Größe anders. Bei uns werden die Rätsler, Escape-Fans und jeder, dem es Spaß macht durch Hinweise und Aufgaben von Raum zu Raum weiterkommen und schließlich, wenn Sie alle Rätsel lösen, durch alle Räume und Ebenen kommen und wieder in die Freiheit entlassen. Dafür hast du bei uns immer 2 Stunden Spielzeit!

Ein weiterer Punkt ist die Atmosphäre! Wir sind stehts bemüht, ein einzigartiges Erlebnis für unsere KundInnen zu bieten. Ein Escape-Game von uns erlebst du mit allen Sinnen - fesselnd, spannend, gruselig, lustig, erregend - alles auf einmal.

Probiert es einfach aus, es lohnt sich!

§1 Ablauf, Ziel und Regeln

Ziel des Spiels:

Ziel des Spiels ist es, durch Lösen der Rätsel und Aufgaben voranzukommen und schlussendlich das Spielareal wieder verlassen zu können.

Dauer:

Je nach Gruppenleistung dauert das Spiel unterschiedlich lange. Aus der Erfahrung können wir allerdings sagen, dass sie zwischen 1h40min und 2h brauchen werden. Die maximale Spieldauer beträgt 2 Stunden. Ist ein Team nach 2 Stunden noch nicht am Ziel angelangt, so wird das Spiel durch den Spielleiter beendet.

Ablauf:

Vorab müssen die Teilnehmenden alle mitgebrachten Gegenstände (Handys, Smartphones, Tablets, Feuerzeuge, Regenschirme, jegliche Form von Leuchtmittel,...) abgeben. Dafür steht eine verschließbare Box zur Verfügung.

Nach der Sicherheits- und Regeleinweisung wird der Spielstart durch eindeutige akustische und visuelle Signale angezeigt. 
Danach ist die Gruppe aufgefordert, Hinweise zu finden, zu kombinieren, Wege zu finden, Aufgaben und Rätsel zu lösen um den Weg in die Freiheit zu finden.

Gewinnen/Verlieren des Spiels:

Das Spiel ist gewonnen, wenn die Gruppe innerhalb von 2 Stunden das Ziel erreicht.
Das Spiel ist verloren, wenn die Gruppe innerhalb von 2 Stunden das Ziel nicht erreicht, oder das Spiel aufgrund einer Regelverletzung oder Fahrlässigkeit durch den Spielleiter abgebrochen werden muss.
Das Spiel ist außerdem verloren, wenn die Gruppe aus eigenem Wunsch einen Abbruch verlangt (Jederzeit möglich).

§2 Sicherheit

Die Spielleiter können aufgrund modernster Sicherheitstechnik jederzeit den Verlauf des Spiels beobachten und den Zustand der teilnehmenden Personen feststellen. Die Spieler werden durchgehend überwacht und befinden sich zu keinem Zeitpunkt in realer Gefahr. Es besteht also kein Grund zur Sorge.

Dennoch gilt es ausnahmslos folgende Sicherheitsregeln zu beachten:

  1. Es ist niemals Gewalt anzuwenden! Mutwillige oder fahrlässige Zerstörung oder Beschädigung wird strafrechtlich geahndet.
  2. Achten Sie stets darauf, wie und wohin sie sich bewegen! Gehen Sie aufmerksam, Laufen Sie nicht, Schleichen Sie nicht den Wänden entlang, klettern Sie niemals über oder auf Absperrungen, Springen Sie nicht, bewegen Sie keine Teile, die nicht Teil des Spiels sind!
  3. Personen, die an Epilepsie oder anderen Anfallsleiden erkrankt sind oder unter psychischen Erkrankungen (Angststörungen, schwere Klaustrophobie,...) oder Phobien leiden, wird dringend von der Teilnahme abgeraten.
  4. Personen, die stark alkoholisiert sind, oder unter dem Einfluss von psychoaktiven Substanzen oder bewusstseinsbeeinflussenden Medikamenten stehen, wird die Teilnahme aus Sicherheitsgründen untersagt. Die Einschätzung der Spielfähigkeit obliegt dabei ausnahmslos dem Spielleiter.
  5. Das hantieren mit offenem Feuer, Licht, gefährlichen Gegenständen, sowie das Aufzeichnen von Bild- und/oder Tonmaterial ist strengstens untersagt. Ebenfalls das Rauchen ist am Spielgelände verboten.
  6. Die Teilnahme ist für Personen ab 16 Jahren erlaubt. Personen unter 16 Jahren ist die Teilnahme nur in Begleitung und mit ausdrücklicher Zustimmung eines Erziehungsberechtigten erlaubt.

§3 Was ist mitzubringen?

Prinzipiell ist nichts mitzubringen! Wir empfehlen aber dringend bequeme, ältere Kleidung sowie festes Schuhwerk. Es besteht die Möglichkeit, dass die Kleidung staubig wird bzw. leichte Verschmutzung abbekommt.

§4 Wer darf mitmachen?

Mitmachen darf jede Person, die älter als 16 Jahre ist bzw. Personen unter 16 mit Begleitung und Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.
Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Personen die an Anfallsleiden erkrankt sind, und jene, die unter Einfluss von Alkohol und/oder Drogen stehen. (siehe §2)

§5 Wie viele Personen braucht ein Team?

Mindestens 4, maximal 6!
Ihr habt schon für 4 gebucht, möchtet aber zu 5. oder zu 6. kommen? Kein Problem! Ihr könnt die Differenz auf den entsprechenden Gruppenpreis vor Ort in Bar zahlen.

End FAQ

 

Noch Fragen?
Gerne stehen wir für alle Fragen zur Verfügung! -->Kontakt<--